FAQ


Häufig gestellte Fragen


FAQ – Allgemeines zu ecobi
Besuchen Sie unsere Webseite www.ecobi.de – Im Menüpunkt „Mitglied werden“ finden Sie die unterschiedlichen Fahrpakete zur Auswahl. Wählen Sie ihre gewünschtes Fahrpaket (Start / 15 Stunden / S / M / L) und klicken Sie auf „auswählen“. Füllen Sie das Anmeldeformular vollständig und korrekt aus. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail auf die angegebene Adresse. Sollte wenige Minuten später noch keine E-Mail in Ihrem Posteingang gelandet sein, prüfen Sie bitte ihren Spam-Ordner. Anschließend klicken Sie auf den in der E-Mail übermittelten Link und bestätigen Sie die Anmeldung. Schon sind Sie Mitglied des Landshuter Umweltzentrum e.V. und können – nach Aktivierung Ihrer ecobi Schlüsselkarte - das Angebot von ecobi nutzen.
Kommen Sie persönlich mit Ihrem Führerschein an einen Standort von ecobi vorbei. Nach Vorlage Ihres gültigen Führerscheines, erhalten Sie vor Ort, Ihre persönliche ecobi Schlüsselkarte und erhalten Ihre offizielle Vereinsmitgliedsnummer. Die aktivierte ecobi Schlüsselkarte ermöglicht Ihnen ecobi Fahrzeuge zu buchen und ist gleichzeitig Ihre Zugangskarte zu den ecobi Fahrzeugen.
ecobi ist das Mobilitäts-Projekt des Landshuter Umweltzentrums e.V. für alle Bürgerinnen und Bürger in und um Landshut. Unser Ziel ist moderne und nachhaltige Mobilität zu leistbaren Preisen für die Landshuter Menschen zur Verfügung zu stellen.
Die jährliche Mitgliedsgebühr beträgt EUR 36,- und ist in den aktuell erwerbbaren Fahrpaketen bereits inkludiert.
Drei Monate vor Ende Ihrer 12-monatigen Mitgliedschaft werden Sie von ecobi verständigt. Sie haben die Möglichkeit formlos Ihre Mitgliedschaft zu beenden. Sollten wir von Ihnen nichts Gegenteiliges hören, verlängert sich nach 12 Monaten ihre Mitgliedschaft um weitere 12 Monate.
Das ecobi-Büro und die ecobi-Servicestelle findet sich am Neckarplatz 4a in 84036 Landshut. Eine weitere Zweigstelle ist in der Opalstraße 9 in 84032 Landshut.
Sie benötigen eine gültige Registrierung unter www.ecobi.de und die damit verbundene Mitgliedschaft im Landshuter Umweltzentrum e.V. – des Weiteren ist der Besitz eines in Deutschland gültigen Führerscheins, ein Mindestalter von 18 Jahren und der ununterbrochene Führerscheinbesitz für mindestens 1 Jahr erforderlich. Sie müssen ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben.
Ja, das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
Ihre Rechnungen werden per SEPA-Lastschriftmandat eingezogen und Sie erhalten alle Beträge übersichtlich per E-Mail zugestellt. D.h. Sie haben immer im Blick welche Kosten für Sie anfallen und müssen sich nicht um die Überweisung der Rechnungsbeträge kümmern.
Ja – Bei Entzug der Fahrerlaubnis des Nutzers, bei Zahlungsverzug sowie bei schwerwiegenden Verstößen gegen die Bestimmungen des Nutzungsvertrages oder der AGBs kann die Mitgliedschaft von Seiten des Landshuter Umweltzentrum e.V. aufgekündigt werden.
FAQ – Mitgliedschaft und ecobi-Fahrpakete
Aktuell können Sie aus folgenden Fahrpaketen wählen:
- ecobi START
- ecobi 15-Stunden
- ecobi S
- ecobi M
- ecobi L
Die Berechnung des Entgeltes für zusätzlich gebuchte Fahrzeiten - über ihr monatliches Kontingent hinaus - erfolgt gemäß der von Ihnen gewählten Fahrpakete. Die Details zu den einzelnen Fahrpaketen entnehmen Sie der Tarifordnung auf www.ecobi.de
Ja, senden Sie hierfür einfach eine kurze Email mit Ihren Änderungswunsch und Ihrer Mitgliedsnummer an service@ecobi.de.
Ja, Ihre Mitgliedschaft im Landshuter Umweltzentrum e.V. läuft immer 12 Monate. Eine Kündigung muss spätestens 3 Monate vor Ablauf der 12 Monate schriftlich beim Landshuter Umweltzentrum e.V. per Post oder E-Mail einlangen. Andernfalls verlängert sich Ihre Mitgliedschaft um weitere 12 Monate.
Um ecobi - ein Angebot des Landshuter Umweltzentrum e.V. - zu nutzen müssen Sie Mitglied im Verein sein, dies hat vor allem versicherungstechnische Gründe.
Die jährliche Mitgliedsgebühr beträgt EUR 36,- und ist in den aktuell erwerbbaren Fahrpaketen bereits inkludiert.
FAQ – Standorte der Fahrzeuge
- Auloh, nähe Landshuter Umweltzentrum e.V., neben Neckarplatz 2
- Landshut, Mühleninsel, Parkgarage "Zentrum", Innenstadt
- Altdorf, ecobi-Technik, Opalstrasse 9
Auf www.ecobi.de finden Sie unter dem Menüpunkt Standorte weitere Details.
FAQ - Reservierung / Buchung
Besuchen Sie unsere Website www.ecobi.de – ganz rechts oben finden Sie folgendes Symbol unter Durch klicken auf das Symbol kommen Sie zum Buchungskalender. Melden Sie sich mit Ihren Benutzernamen und zugehörigem Passwort an. Im Buchungskalender finden Sie unter dem Menüpunkt „So funktioniert´s“ eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wie Sie ein Fahrzeug buchen.
Die Mindestmietdauer eines ecobi-Fahrzeugs beträgt je nach gewählten Paket 30 bzw. 60 Minuten. Die Maximalmietdauer eines ecobi-Fahrzeugs beträgt 72 Stunden.
Ja. Die Mindestmietdauer einer Reservierung beträgt je nach gewähltem Fahrpaket 30 bzw. 60 Minuten, je nach gewählten Paket. Im Sinne aller Vereinsmitgliederinnen bitten wir Sie, Ihren Reservierungszeitrahmen so zu wählen, dass Sie das Fahrzeug in jedem Fall zeitgerecht wieder zurückbringen können! Sollten Sie das Fahrzeug jedoch früher als zum angegebenen Zeitpunkt retournieren, wird die reservierte Zeit abgebucht. Es kann für diesen Zeitraum keine Gutschrift gewährt werden.
Ihre Beiträge werden mittels eines SEPA-Lastschriftmandats automatisch von Ihrem Konto abgebucht. Einmal monatlich erhalten Sie alle in Anspruch genommenen Leistungen und die anfallenden Beträge übersichtlich per E-Mail zugestellt. D.h. Sie haben immer im Blick welche Kosten für Sie anfallen und müssen sich nicht um die Überweisung der Rechnungsbeträge kümmern.
Nein, die Fahrzeuge dürfen aus versicherungstechnischen Gründen ausschließlich in Deutschland verwendet werden.
Die Mindestmietdauer eines ecobi-Fahrzeugs beträgt je nach gewählten Paket 30 bzw. 60 Minuten. Die Maximalmietdauer eines ecobi-Fahrzeugs beträgt 72 Stunden.
Bei unseren rein elektrischen Fahrzeugen (Renault ZOE) gibt es keine kilometerbezogenen Kosten. Bei den Hybrid-Fahrzeugen (Audi e-tron) haben Sie 20 km frei. Ab den 21. Kilometer werden Ihnen 9 Cent pro gefahrenen Kilometer für den Sprit berechnet.
Eine Stornierung ist bis zu 24 Stunden vor Mietbeginn kostenlos möglich, danach wird die gebuchte Reservierungsdauer verrechnet.
Nein – Der Nutzer haftet für das Fahrzeug; sollte jemand anderer als die eingetragene Person im Rahmenvertrag das Fahrzeug lenken, erlischt der Versicherungsschutz. Die Überlassung an einen Dritten ist allerdings in einem Ausnahmefall gemäß der Ziffer 7.1 der AGBs zulässig.
Sie dürfen das Fahrzeug ausschließlich an jener Station retournieren, an der Sie das Fahrzeug übernommen haben. Andernfalls muss das Fahrzeug auf Kosten des Nutzers (Servicepauschale EUR 150,-) durch einen ecobi Mitarbeiter zum richtigen Standort zurückgebracht werden.
Es gibt zwei Möglichkeiten:
- Der Vormieter hat das ecobi-Fahrzeug nicht zeitgerecht zurück gebracht
- Der Vormieter hat das ecobi-Fahrzeug nicht an dem vorgesehenen Platz abgestellt.
Sollte dies der Fall sein, wird ihre Buchung über das ecobi-Team kostenlos storniert werden. Bitte kontaktieren Sie umgehend die ecobi-Hotline unter 00800 893 54 624.
Die Miete beginnt mit dem bei der Buchung / Reservierung festgelegten (Anfangs-) Zeitpunkt und endet mit dem ebendort festgelegten (End-) Zeitpunkt. Die Mindestbuchungsdauer beträgt je nach Mitgliedschaft 30 bzw. 60 Minuten.
Die maximale Mietdauer einer einzelnen Miete beträgt 72 Stunden. Für die Dauer einer etwaigen Überschreitung der Mietzeit ist ecobi berechtigt, dem Nutzer ein analog berechnetes Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen; weitere Ansprüche von ecobi aus einer derartigen unzulässigen Überschreitung der Mietdauer bleiben unberührt.

Beispiel 1: Der Nutzer reserviert für die Zeit von 12:00 – 13:00 Uhr, stellt das Fahrzeug aber bereits um 12:20 Uhr zurück. Es wird ein Entgelt für 30 Minuten in Rechnung gestellt.
Beispiel 2: Der Nutzer reserviert das Fahrzeug für die Zeit von 12:00 – 13:00 Uhr, stellt das Fahrzeug vereinbarungswidrig jedoch erst um 13:15 Uhr zurück. Es wird ein Entgelt für 90 Minuten in Rechnung gestellt, darüber hinaus ist die Geltendmachung von weiteren Ansprüchen aufgrund von vereinbarungswidrigem Verhalten möglich. Siehe Tarifblatt unter „Service – Pauschale“.
FAQ – Schlüsselkarte
Sie erhalten Ihre (neue) ecobi Schlüsselkarte – nach Vorlage eines gültigen Führerscheines persönlich in einer der ecobi Servicestellen. Falls Ihre Karte defekt ist, kontaktieren Sie uns bitte unter service@ecobi.de und Sie erhalten umgehen eine neue.
Die ecobi Schlüsselkarte ist ihre Mitgliedskarte, Sie können damit die ecobi-Fahrzeuge öffnen und versperren. Ein Autoschlüssel ist nicht erforderlich.
Ja, Sie können die ecobi Schlüsselkarte für alle Fahrzeuge bei jedem Standort nutzen.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die ecobi-Hotline 00800 893 54 624 oder an service@ecobi.de
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen unverzüglich an die ecobi-Hotline 00800 893 54 624 oder an service@ecobi.de
Bitte überprüfen Sie ob Sie eine Reservierung gebucht und bestätigt haben. Überprüfen Sie bitte auch, ob Ihre Reservierung für den richtigen Standort getätigt wurde. Wenn die Reservierung aufrecht ist, sich das Fahrzeug dennoch nicht öffnen lässt, kontaktieren Sie bitte die ecobi-Hotline 00800 893 54 624
FAQ – Laden und Ladestation
Der Ladestecker befindet sich im Kofferraum. Falls sich der Ladestecker nicht im Fahrzeug befindet melden Sie dies bitte unter der ecobi-Hotline 00800 893 54 624 oder an service@ecobi.de.
Bitte folgen Sie der Anweisung der Bedienungsanleitung an der Ladesäule.
Bitte prüfen Sie ob das Fahrzeug entsperrt ist. Die Entfernung des Ladesteckers ist nur möglich, wenn das Fahrzeug geöffnet ist.
Ja, mit dem Ladekabel, welches sich im Kofferraum unter dem Gepäckszwischenboden befindet. Die Vollladung mit einem Haushaltsstecker dauert zwischen sechs bis zehn Stunden.
Ja, die jeweiligen Kosten hierfür sind allerdings von Ihnen selbst zu tragen.
Hier finden Sie einen Link mit allen Ladesäulen in Deutschland -> Link zu Karte
Sie bezahlen an einer Schnellladestation mit einer von drei Tankkarten (je nach Anbieter), die sich in der Sonnenblende der ecobi-Fahrzeuge befinden. Es fallen keine Kosten für Sie an.
FAQ – Schäden/ Pannen/ Diebstahl
Zeigen Sie den Schaden bei der nächsten Polizeidienststelle an und senden Sie die Anzeige sowie eine vollständige Schadensmeldung in Form eines europäischen Unfallberichtes an ecobi. (AGB Punkt 15). Bitte kontaktieren Sie die ecobi-Hotline 00800 893 54 624.
Im Handschuhfach finden Sie ein Schadensbuch – Bitte tragen Sie die verursachten Schäden ein.
Nein, das Fahrzeug darf in keinem Fall konventionell abgeschleppt werden. Bitte kontaktieren Sie den jeweiligen Pannendienst. Die Kontaktdaten finden Sie im Handschuhfach der Fahrzeuge.
Bitte kontaktieren Sie den jeweiligen Pannendienst. Die Kontaktdaten finden Sie im Handschuhfach der Fahrzeuge.
Alle Fahrzeuge sind mit einer Haftpflicht-, sowie Vollkaskoversicherung versichert. Für Sie als Mitglied gilt eine Haftungsreduktion mit einem Selbstbehalt von EUR 600,- pro Schadensfall als vereinbart.
Nein, da Fahrten ins Ausland mit dem ecobi Fahrzeug nicht gestattet sind.
Bitte sorgen Sie dafür, dass das Fahrzeug geladen wird. Stellt es für Sie die Möglichkeit dar, zur nächsten Schnellladestation zu gelangen, bitten wir Sie das ecobi-Fahrzeug dort aufzuladen. Die verbrauchte Zeit wird Ihnen durch ecobi in Form von zusätzlicher Gratis-Fahrzeit gutgeschrieben. Bitte kontaktieren Sie unsere Service-Hotline unter: 00800 893 54 624 oder geben Sie uns über service@ecobi.de Bescheid.
FAQ – Fahrzeug Audi e-tron
Betätigen Sie mit dem rechten Fuß das Bremspedal und drücken Sie zeitgleich den Startknopf, der sich rechts in der Mittelkonsole befindet.
Der Audi e-tron ist mit innovativer, automatischer Antriebstechnologie ausgestattet.
Der Audi e-tron hat eine Vollausstattung, wie z.B. Rückfahrkamera, Freisprecheinrichtung, Navigationssystem, Klimatronic, Tempomat, etc.
Der e-tron hat 204 PS Maximal Leistung.
Es gibt drei Fahrmodi: rein elektrisch, hybrid und kombiniert. Die drei verschiedenen Fahrmodi können über den Bedienknopf mit der Aufschrift ,,EV‘‘ manuell ausgewählt werden. Im kombinierten Modus schaltet das Auto den Umständen entsprechend von hybrid auf elektrisch und umgekehrt (z.B. Landstraße-Stadtverkehr).
Der e-tron ist ein Benziner und kann mit Super 95 oder Super Plus betankt werden (kein E10!).
Mit dem Typ 2 Ladestecker dauert die vollständige Aufladung ca. 45 Minuten.
Mit dem Audi e-tron können Sie bei optimaler Fahrweise bis zu 50 km rein elektrisch zurücklegen. Der Realitätswert liegt bei ca. 40 km. Mit einem vollen Tank kann man bis zu 800 km zurücklegen.
In der Regel werden Sie die Autos ausreichend geladen und betankt vorfinden. Sollte es trotzdem dazu kommen, dass Sie mit dem befüllten Tank nicht auskommen, tanken Sie bitte das Auto. Bei Vorzeigen des Kassenzettels wird ihnen der getankte Betrag von uns dann gutgeschrieben.
FAQ – Renault ZOE
Betätigen Sie mit dem rechten Fuß das Bremspedal und drücken Sie zeitgleich den Startknopf, der sich rechts in der Mittelkonsole befindet, schon ist das Auto gestartet.
Der Renault Zoe ist mit innovativer, automatischer Antriebstechnologie ausgestattet.
Der Zoe hat eine sehr gehobene Ausstattung, wie z.B. Rückfahrkamera, Navigationssystem, Klimatronic, Sitzheizung etc.
Der Zoe hat 88 PS maximale Leistung und eine Maximalgeschwindigkeit von 130 km/h.
Es gibt 2 Fahrmodi: Eco-Modus oder normal. Optimaler Verbrauch im Eco-Modus bis 80 km/h geeignet für innerorts.
Mit dem Typ 2 Ladestecker 22 kW dauert die vollständige Aufladung des Renault Zoe 2 bis 3 Stunden.
Mit dem Renault ZOE können Sie bis zu 400 km bei optimaler Fahrweise zurücklegen. Der Realitätswert liegt bei etwa 300 km.
FAQ – Zusätzliche Kosten
Bei Verwendung der Fahrzeugmodelle Renault ZOE entstehen keine zusätzlichen, kilometerabhängigen Kosten. Bei Verwendung der Fahrzeugmodelle Audi e-tron (Hybrid) sind die ersten 20 km frei. Ab dem 21. Kilometer werden Ihnen aufgrund von zusätzlich verursachten Spritkosten 9 Cent pro Kilometer verrechnet.
Die angeführte Tabelle zeigt mögliche Zusatzkosten, welche im Schadensfall, bei starker Verunreinigung, Verlust der Karte und weiteren Ereignissen entstehen können:


FAQ – Allgemeines
Alle ecobi-Fahrzeuge haben die Wagenfarbe Weiß mit grünen Außenspiegeln sowie grünem Dach.
Ja, Sie können wie in jedem anderen Fahrzeug auch den Kindersitz montieren. Der Audi e-tron ist zusätzlich mit ISOFIX ausgestattet.
Nein, der Nutzer hat bei Benützung des Fahrzeuges sicherzugehen, das Fahrzeug korrekt abzustellen. Anfallende Gebühren müssen vom Nutzer bezahlt werden.
Ja – Anhand der jeweiligen Buchung werden Strafverfügungen dem jeweiligen Nutzer zugeordnet und sind von diesem auch zu begleichen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an service@ecobi.de
Bitte kontaktieren Sie die ecobi-Hotline 00800 893 54 624 oder melden Sie den Vorfall an service@ecobi.de
Ja, Sie sind verpflichtet einen etwaigen Führerscheinentzug unverzüglich an service@ecobi.de zu melden.
Die Abschleppung kann ausschließlich vom Grundstückbesitzer beauftragt werden; dies ist in der Regel die jeweilige Gemeinde. Bitte melden Sie den Vorfall an service@ecobi.de
Für im ecobi-Fahrzeug vergessene Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden. Bitte melden Sie Ihren Verlust bei service@ecobi.de
Der Zulassungsschein befindet sich in den Fahrzeugunterlagen im Handschuhfach.
Sie finden Pannendreieck, Verbandskasten sowie die Warnweste im Kofferraum des ecobi-Fahrzeuges.
Die Fahrzeuge sind lt. deutscher Winterreifenpflicht vom 1. November bis 15. April mit Winterreifen ausgestattet.
Bitte beachten Sie, dass die ecobi-Fahrzeuge lautlos starten. Sie erkennen an der Anzeige, dass das Fahrzeug fahrbereit ist.